Biografie

1964 in Gmünd (Kärnten) geboren
Studium der Publizistik und Japanologie an der Universität Wien
2010 Woyty-Wimmer-Preis, Künstlerhaus Wien
lebt und arbeitet in Wien und St. Peter bei Rennweg am Katschberg

Ausstellungen und Beteiligungen (Auswahl):

2021
Die Neuen #1 – kleine Galerie, Kunstverein Kärnten, Klagenfurt

DER GARTEN: Entwürfe und Wirklichkeiten –  Künstlerinnen des kunstraumarcade im Barockschlössl Mistelbach

2020
Oleg & Ludmilla präsentieren: Wächter der Gärten, Arbeit in Auslage, Wien

Coppla Coronale, Galerie Vorspann, Bad Eisenkappel

2019
WE(H)RTES HEIM, KünstlerInnen aus Österreich und Deutschland zeigen Malerei, Fotografie, Video, Skulptur und Installation, Museum Zündorfer Wehrturm, Köln

fünfundvierzig plus, Künstlerinnen des kunstraumarcade in Eichgraben/NÖ

2018
Was von Arkadien übrig blieb . . . , Künstlerhaus Klagenfurt, Kunstverein Kärnten

2017
Heimat.Domovina.Patria 3, Alpe Adria, Kro Art Contemporary, Wien

Danube ARTflags, Novi Sad, Serbien

Südpol 12.0, Galerie Vorspann, Bad Eisenkappel

2016
in szene, Galerie Vorspann, Bad Eisenkappel

Südpol 11.0, Galerie Vorspann, Bad Eisenkappel

2015
WIEN TIEFGRÜNDIG, Kro Art Contemporary, Wien

15 x Zeichnung, DOK Niederösterreich, St. Pölten

UEBER:ANGEBOT, Künstlerhaus Wien (mit  Reinhold Egerth)

2014
Frozen Frames – Lost – Men And Trees, kunstraumarcade, Mödling (mit Reinhold Egerth)

2013
in.print.out – Grafik in/auswendig, Künstlerhaus Wien (ipnet)

Mimar Sinan Fine Arts University Istanbul, Türkei (ipnet)

Falun, Dalarnas museum, Schweden (ipnet)

2012
Frozen Frames – Lost – Men And Trees, Künstlerhaus Wien (mit Reinhold Egerth)

Internationale Grafik Triennale Krakau, Polen (ipnet)

2010
Der Kern des Pudels, Galerie am Park, Wien

multiple matters, Künstlerhaus Wien

REÖK Szeged, Ungarn

2009
from matrix, Galerie Mestna, Laibach

2008
Markuskirche, Wien  (mit Reinhold Egerth)

Imprint 2008, Warschau

Diskonta 3, Galerie IG Bildende Kunst, Wien

2007
Print, Künstlerhaus Wien

2006
Galerie am Park, Wien (mit Reinhold Egerth)

Teilnahme an der internationalen Grafik Triennale Krakau, Polen

Busan International Print Art, Korea

2004
Horst Janssen Museum, Oldenburg, Grafik Triennale

Jüdisches Kulturinstitut Krakau (mit Reinhold Egerth)

2003
Eurografik Kiew, Ukraine

2002
Teilnahme an der internationalen Grafik Triennale Krakau

2001
Ural Print Triennal 2001, Russland

Carmen Arozena, Galeria Brita Prinz, Madrid

2000
Seinerzeit ausgewandert nach Palästina“, jüdischer Friedhof Krems (mit Reinhold Egerth)